Sonntag, 29. Juli 2012

Tipp: Englische Klassiker zum Hören

Dies ist ein Tipp für alle, die gern Hörbücher mögen, die Itunes inklusive Apple-ID besitzen und die firm genug mit der englischen Sprache sind.

Es gibt die Möglichkeit über Itunes U (U für Univerity) von Unis zur Verfügung gestelltes Material zu downloaden. Das Angebot geht von Vorlesungsvideos über Podcasts usw.

Mein Tipp ist nun, dass ihr auf Itunes (--> Itunes U) der University of South Florida einen Besuch abstattet. Dort findet ihr in der "Literature"-Kategorie viele englische Klassiker eingesprochen und zum kostenlosen Download bereit. Von "The Adventures of Huckleberry Finn" über "Wuthering Heigths" bis hin zu Gedichtsammlungen berühmter Autoren ist für jeden etwas dabei. Allerdings sind die Hörbücher wie schon angedeutet auf Englisch anzuhören.

Die Idee ist sehr schön und die Auswahl kann sich sehen lassen.
Ich hoffe, dass ihr euch vielleicht mit ein paar Hörbüchern die Zeit versüßen werdet.

Bis bald,
eure Minusch


Samstag, 28. Juli 2012

Buchrezension: Magdalena Sünderin

Magdalena Sünderin von Lilian Faschinger


Genre: Roman

Seitenzahl: 352

Originalsprache: Deutsch (Österreich)

Erstmals erschienen: 1996

Hausarbeit: ja









Inhalt:


Magdalena, eine junge Österreicherin, kidnappt aus der Pfingstmesse einen jungen katholischen Priester, dem sie ihre Geschichte erzählen will, fesselt und knebelt ihn zur erzwungenen Beichte an einen Baum.
Sie, auf der ewigen Suche nach wahrer Liebe, lässt sich wieder und wieder auf die unterschiedlichsten, stereotypen Liebhaber, sieben an der Zahl, ein. Immer wenn die Beziehung sie zu bedrohen und einzuengen scheint, gibt es nur noch eine Lösung für Magdalena, um sich selbst zu retten: sie muss den jeweiligen Mann loswerden...


Kritik:


Die Geschichte um Magdalena, die sozusagen Opfer ihrer eigenen Liebesideale wird, hat mich mehr als überzeugt und war sehr amüsant. Durch Magdalenas extremen Charakter, den koketten Umgang mit dem Priester und ihrer einnehmenden Art des Erzählens gestaltet sich das Lesen als sehr kurzweilig. Trotzdem geht der Roman auch in die Tiefe. Ihre Reden gestalten sich sowohl kritisch gegenüber dem Katholozismus, teilweise gegenüber der österreichischen Gesellschaft, aber auch gegenüber der bestehenden Rollenverteilung zwischen Mann und Frau.
Was mir besonders gut gefallen hat, ist die sehr ausgearbeitete Symbolebene. In der Figur der Magdalena wird der verruchte Mythos der Maria Magdalena adaptiert. Die Rahmengeschichte erinnert an das Sündenfallszenario im Paradies. Zudem sind die jeweiligen Liebhaberepisoden so vielgestaltig und abwechslungsreich, dass man ganz traurig mitzählt, wie viele der Liebhaber nur noch übrig bleiben.

Eindeutige Leseempfehlung! ^^

5 / 5 Sternen

Hoffentlich hat euch meine erste Rezension gefallen. Ich muss dazusagen, dass ich -wie ihr wisst- Literaturstudentin bin und deshalb vielleicht manche Buchvorstellung in der Kritik etwas spezieller auf das ein oder andere Element des Buches eingeht, wenn ich z.B. eine Hausarbeit darüber geschrieben habe. Man liest ein Buch eben auch ganz anders, wenn man sich detailliert schriftlich dazu äußern soll. Dennoch habe ich vor auch Romane etc. vorzustellen, die ich für die Uni lesen will/muss wie auch immer, wenn sie mir gut gefallen haben. (Das schreibe ich dann am besten immer dazu, damit ihr euch nicht wundert.^^) Weil es kein ausschließlicher Bücherblog ist, denke ich, dass nur meine "Herzensbücher" Erwähnung finden werden. So ist der Plan bis jetzt. ; )

Allerliebste Grüße,
Minusch

Donnerstag, 26. Juli 2012

Ins Deutsche übertragen: Beanie-Mütze

Jemand von euch hatte auf meinen Vorschlag hin, die Anleitung für die Häkelmütze zu übersetzen, noch einmal nachgefragt, ob ich mich dranmachen könnte und deshalb kommt nun hier meine Übersetzung:

"Die Mützengröße kann variieren je nach der Garndicke und Nadlgröße.[...] Die Runden werden kontinuierlich gehäkelt, d.h. nicht mit Wendemaschen sondern durchgängig. Markiert euch den Anfang jeder Rund mit einem sich gut vom Werkstück abhebenden Garn.

1. Runde: 2 Luftmaschen

2. Runde: 6 feste Maschen in die zweite der Luftmaschen häkeln.

3. Runde: eine feste Masche in die erste feste Masche häkeln. In jede weitere feste Masche der Vorrunde werden je zwei feste Maschen gehäkelt. So dass ihr am Ende auf 11 Maschen insgesamt kommt.

4. Runde: In jede feste Masche der Vorrunde werden je zwei feste Maschen gehäkelt. So dass ihr am Ende auf 22 Maschen insgesamt kommt.

5. Runde: In jede feste Masche der Vorrunde wird je eine feste Masche gehäkelt.

6. Runde:  In die Masche der Vorrunde  eine feste Masche häkeln, in die nächste Masche werden je zwei feste Maschen gehäkelt. Das solange wiederholen, bis die Runde vollendet ist. So dass ihr am Ende auf 33 Maschen insgesamt kommt.

7. Runde:In jede feste Masche der Vorrunde wird je eine feste Masche gehäkelt.

8. Runde: In die zwei Maschen der Vorrunde je eine feste Masche häkeln, in die nächste Masche werden je zwei feste Maschen gehäkelt. Das solange wiederholen, bis die Runde vollendet ist. So dass ihr am Ende auf 44 Maschen insgesamt kommt.

9. Runde: In jede feste Masche der Vorrunde wird je eine feste Masche gehäkelt.

10. Runde: In die drei Maschen der Vorrunde je eine feste Masche häkeln, in die nächste Masche werden je zwei feste Maschen gehäkelt. Das solange wiederholen, bis die Runde vollendet ist. So dass ihr am Ende auf 55 Maschen insgesamt kommt.

11. Runde: In jede feste Masche der Vorrunde wird je eine feste Masche gehäkelt.

12. Runde: In die vier Maschen der Vorrunde je eine feste Masche häkeln, in die nächste Masche werden je zwei feste Maschen gehäkelt. Das solange wiederholen, bis die Runde vollendet ist. So dass ihr am Ende auf 66 Maschen insgesamt kommt.

13. Runde: In jede feste Masche der Vorrunde wird je eine feste Masche gehäkelt.

Wenn euch das groß genug erscheint, könnt ihr zur Rundenanweisung 16 springen. Wenn nicht, nehmt weiter zu nach diesem Schema:

14. Runde: In die fünf Maschen der Vorrunde je eine feste Masche häkeln, in die nächste Masche werden je zwei feste Maschen gehäkelt. Das solange wiederholen, bis die Runde vollendet ist. So entstehen 77 Maschen.

15. Runde: In jede feste Masche der Vorrunde wird je eine feste Masche gehäkelt.

Usw. bis es passt.

16. Runde: In jede feste Masche der Vorrunde wird je eine feste Masche gehäkelt.

Die Runde 16 solange wiederholen, bis die Mütze die erwünschte Länge erreicht hat.

Dann abschließen und die Enden verstechen."

Die Anleitung ist von Kathy North. Ich hoffe, ich konnte dir und euch damit helfen.

Viel Spaß beim Nachhäkeln.
Eure Minusch

brand new!!!

So ihr Lieben,
lang laaang habt ihr nicht mehr von mir gehört. Ich habe den Blog nicht vergessen. Ich habe mir Gedanken gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass er ein paar neuen Ideen bedarf. Diese werden dann auch dafür sorgen, dass ich öftermal etwas einstelle.; P

Leider muss ich sagen(Ich weiß nicht, ob ihr das kennt?!), dass ich nicht immer Bastellaune habe bzw. Ideen. Aber es gibt ja noch hundert tausend andere Dinge, die frau, mich eingeschlossen, interessieren. Deshalb habe ich mir überlegt, dass ich mein Themenspektrum um ein paar Kategorien erweitere. Neben den weiter fortbestehenden Bastelanleitungen habe ich noch Folgendes vor:

- Bücherrezensionen
- Filmrezensionen --> vielleicht
- allgemeine Schönheitstipps (Nägel, Haare, Frisuren)
- Rezepte

Alles zusammen sind Dinge, die ich gern mache - also lesen, Filme sehen, mich pflegen ^^ und kochen. Deshalb werde ich euch jetzt hoffentlich öfter beglücken, mit noch ein bisschen mehr Abwechslung.

Es ist eben so, dass meist mein Basteln-Wollen-Schub eher im Herbst und im Winter ist, wo man dann ja auch wegen der Weihnachtsgeschenke sehr eingespannt wird. Deshalb die neue Erweiterungsüberlegung! Ich würde euch auch gern weiter Tipps geben, wo ich vielleicht eine schöne Bastelanleitung bei Youtube oder auf einer Internetseite gefunden habe. Das bleibt alles wie es war. ; )

Ich hoffe, die neuen Ideen kommen bei euch gut an? Ihr könnt mir gern schreiben, wie ihr das findet. Hoffentlich stößt es auf Anklang und ihr lüncht mich nicht, dass ich dem ausschließlichen Bastelblog nicht treu geblieben bin?! ^^

Ganz liebe Grüße,
die zurückgekehrte Phönix-Minusch

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
bloggerwidgets